Wahlen 2018: Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

FDP Landquart: Bigliel neuer Präsident

Thomas-Bigliel-1

An der Generalversammlung der FDP Landquart wurde Thomas Bigliel zum neuen Ortsparteipräsidenten gewählt. Der Grossratskandidat hat mit seiner Partei und seiner Gemeinde Grosses vor.

Die FDP Landquart hat einen neuen Präsidenten. Neu wird Thomas Bigliel die Ortspartei der drittgrössten Bündner Gemeinde leiten. Der 32-jährige IT-Projektleiter und Jungunternehmer wurde einstimmig zum neuen Parteipräsidenten gewählt. Bigliel ersetzt den abtrendenden Rico Eugster, welcher die Partei seit 2012 leitete. «Die FDP Landquart wird sich künftig noch stärker für ein lebenswertes und attraktives Igis-Landquart einsetzten», so Bigliel. Erreichen will der neue Präsident dies mit Steuersenkungen und der Schaffung von Arbeitsplätzen und Lehrstellen. Bigliel ist sich sicher: «Als drittgrösste Gemeinde des Kantons Graubünden kann Landquart zum Innovationsmotor des Bündner Rheintals werden.» Seine Feuertaufe wird Bigliel am 10. Juni haben. Dann entscheidet sich, ob das Stimmvolk ihn auch als Grossrat nach Chur schicken wird.

2018 FDP.Die Liberalen Kreis Fünf Dörfer